Staatsmeisterschaften KFZ-Techniker

22.10.2018 | Die Staatsmeisterschaften gingen von 27. bis 28. September in Linz über die Bühne. Die besten 18 Kfz-Techniker-Lehrlinge aus ganz Österreich stellten ihr Know-how und ihre Fertigkeiten in einer theoretischen Station sowie in neun praktischen Stationen unter Beweis und zeigten dabei, was sie in ihrer Ausbildung erlernt haben.

Das Aufgabenspektrum war herausfordernd und vielfältig: Motorgrundeinstellung ermitteln, Diagnose bei einem Common Rail Motor durchführen, Lichtanlage fachgerecht komplettieren, Ermittlung sowie Bewertung der Verschleißmessung einer Lkw-Aufliegerplatte, in einem CAN Bus System offene Stromkreise laut Schaltplan vervollständigen und diverse Messungen laut Vorgabe durchführen sowie auf der Motorradstation Service- und Instandsetzungsarbeiten erledigen. In jeder einzelnen Fachstation mussten die Aufgaben in 40 Minuten bewältigt werden. Alle Teilnehmer widmeten sich topmotiviert und hochkonzentriert diesen Aufgaben.

Die Eggenburger Berufsschüler Maier Max Gerhard (Fa. Kaufmann, Horn) belegt den 5. und Maresch Sebastian (Fa. Wais, Waidhofen/Thaya) den 8. Platz!

Gratulation an beide Schüler zu dieser Auszeichnung!

Mehr Fotos finden Sie HIER