RRRollipop

In einer europaweit einzigartigen Sammlung zeigt RRRollipop Raritäten und Lebensgefühl der Wirtschaftswunderzeit. Kern der Ausstellung sind die kleinen Zwei-, Drei- und Vier-Rädrigen: Wohlbekanntes wie PUCH, LLOYD, GOGGOMOBIL oder Seltenes wie BOND, FELBER-Autoroller und VESLAM-ISETTA.

Weitere Themenschwerpunkte sind:

  • Kinoptikum - 100 Jahre Kino & Film
  • Jukebox-Welt - die coolsten Musikboxen
  • Da macht`s Klick - Sammlung historischer Fotoapparate
  • Matador - "Alles bewegt sich"
  • Lilien-Porzellan - Alltagsflair der 60er erleben

Für die Schüler der LBS Eggenburg ist dieser Lehrausgang ein wahres Vergnügen - "Einsteigen" in Raritäten der Automobilwelt und "Eintauchen" in die Zeit der 60er, 70er und 80er - in jene Zeit, in der meist deren Eltern aufwuchsen und selbst gerade "Jugendliche" waren!!

Mehr Fotos unter Bildergalerie!

Renngeschichte Porsche

Auf Einladung der Oldtimerfreunde Niederösterreichs in Zusammenarbeit mit der Landesinnung der KFZ-Techniker NÖ besuchten Schüler der 4. Klassen einen Vortrag im WIFI St. Pölten mit dem Thema "Rückblick auf die Renngeschichte der Firma Porsche"

Vortragender war kein geringerer als Dipl. Ing. Hans Mezger.

Dipl. Ing. Hans Mezger zählt zu den wichtigsten Ingenieuren der Porsche Unternehmensgeschichte. Während vier Jahrzehnten siegten von Hans Mezger konstruierte Porsche Rennwagen auf allen Rennstrecken und machte Porsche weltweit zu einem Synonym für Sportlichkeit.

Er konstruierte den 1,5 Liter Achtzylindermotor des Formel-1-Rennwagens Porsche 804 von 1962, das luftgekühlte 12-Zylinder-triebwerk des Porsche 917 von 1970 mit bis zu 1200 PS und den 1,5l TAG-Turbomotor mit bis zu 1000 PS für das Formel-1-Team McLaren.

Fahrsicherheitstraining Wachauring

In jedem Lehrgang wird mit Schülern der 3.Klassen ein Fahrsicherheitstraining am Wachauring in Melk durchgeführt.

Dort können sie unter Anleitung erfahrener Instruktoren des ÖAMTC's den Umgang mit verschiedenen Grenzsituationen hautnah erleben.

Sie trainieren Gefahren in Zukunft frühzeitig zu erkennen und gefährliche Situationen von vornherein zu vermeiden, sowie im echten Notfall zu bewältigen. Ganz nach dem Motto: Lernen durch Erleben - und vor allem: Übung macht den Meister!

Für die nötige Action sorgt modernste Technik: computergesteuerte Wasserhindernisse tauchen plötzlich auf, der Schleudersimulator bringt das Fahrzeug so richtig in Bewegung und bewässerte Trainingspisten verhindern unnötigen Reifenverschleiß.

Mehr Fotos unter Bildergalerie!